Gladbach 04/05

So, unsere erste gemeinsame Fanclub-Auswärtsfahrt seit dem Pokalfinale 2002 führte uns am 20.02.2005 nach Mönchengladbach, in den neuen "Borussia-Park". Wie an dem Datum zu erkennen, war es schweinekalt. Wir fuhren in eimen PKW-Konvoi von GE nach Mönchengladbach. 10 km vor unserem Ziel fing es kräftig an zu schneien. Gut, dass das neue Stadion der Gladbacher völlig überdacht ist.

Aber der 10minütige Fußmarsch vom Parkplatz bis zum Stadion hatte es in sich. Wir waren alle weiß wie Schneemänner, eingeschneit und frierend. Ausser unser Olli, der wie immer bei solchen Wetterverhältnissen im T-Shirt rumrennt und den harten Typen mimt. Am Stadion angekommen, trafen wir unser englisches Fanclubmitglied Ian, seines zeichens BBC-Reporter. Er unterhielt sich mit WDR-Legende Manni Breuckmann von Radioreporter zu Radioreporter.

Da wir keine große Lust verspürten, bei dem Schneegestöber draussen in der Kälte zum bleiben, gingen wir rasch in unseren Block und wärmten uns erstmal mit leckerem Glühwein.
Das restliche Wärmen übernahm dann der FC Schalke 04. Am Ende hatten wir die Borussen mit 3:1 weggehauen, wobei unser "Kugelblitz" Ailton als dreifacher Torschütze auftrat. Geile Sache.

Zufrieden fuhren wir wieder in den Pott. Das Wetter, es schneite weiter, war uns mittlerweile egal. Glück Auf

Jörg